Veranstaltungen · 03. Dezember 2020
Jeden ersten Donnerstag im Monat - 20:15 Soft-Sensations mit Christoph Swoboda, Coco Caroline Heinrichs und Team-*- Spielerisches Toben und sensitives Erleben.-*- Tanzen –*- Nach innen horchen –*- Atem holen. ~~~ Diese offenen Abende bringen Entspannung in jeder Lebenslage und sind jederzeit für jedermann unabhängig vom Jahrestraining spontan und ohne Voranmeldung zugänglich.

Veranstaltungen · 23. Oktober 2020
23 - 25. Oktober 2020 Schnupperwochenende des Jahrestraining Transformation mit Coco Caroline Heinrichs & Christoph Swoboda Das erste Wochenende ist ein Kennenlern- und Schnupperwochenende. Hier besteht die Möglichkeit

Veranstaltungen · 11. September 2020
11. - 13. September 2020 Schnupperwochenende des 4-Jahrestraining-Training mit Henriette Heinrichs & Christoph Swoboda Dieses Wochenende ist ein Kennenlern- und Schnupperwochenende. Hier besteht die Möglichkeit uns ...

Veranstaltungen · 31. Mai 2020
Lust und Liebe 2020 Eintauchen in die sinnliche Fülle des toskanischen Frühsommers, und mit Lust und Liebe sich selbst und Anderen begegnen. Durch eine interessante Mischung aus Meditation, Körperreisen, Atem, Bioenergetik, expressiv emotionale Entlastung (eee), Massage, Tanz und Tantrischen Ritualen schaffen wir eine neue Form des Tantra des Westens. Althergebrachtes wird mit neuen Formen der Selbsterfahrung kombiniert um daraus etwas ganz besonderes entstehen zu lassen: TopTantra!

Veranstaltungen · 13. März 2020
13. - 15. März 2020 im „Parimal“ Gut Hübenthal bei Kassel €190,- zuzügl. U/V (ab 139,-(M)/ 149,-(F) nächster Termin 09. - 11. Oktober 2020

März in den neuen Zwanzigern. Zu gerne hätte ich dieses Rundschreiben mit netten Bemerkungen über die kommende Frühlingszeit, über „im Märzen der Bauer …“, über Bäume, über das Wetter, die Frühjahrsmüdigkeit oder die anstehenden Jahresfeste begonnen. Das will mir heute einfach nicht gelingen. Die Nachrichten sind jeden Tag voll mit neuen erschreckenden Meldungen, über das sich ausbreitende „neue CoronaVirus“, über „Risikogebiete“ ....

Große Dankbarkeit und frohe Hoffnung gilt dem Geschenk des Lichts. Jetzt werden die Tage wieder spürbar länger, Kerzen werden geweiht, Lichterumzüge veranstaltet. Die Ahnung eines neuen Frühlings durchwebt die Natur. An manchen Orten zieht um die Zeit von "Lichtmess" die "weiße Göttin" durch die Landschaft. Sie schüttelt die Bäume wach, errinnert die Samen an die in ihnen schlummernde Lebenskraft und spricht mit den Bienen über das kommende Frühjahr.

Na klar, die Tage werden spürbar wieder länger, die dunklen Zeiten liegen hinter uns. Ich habe paketweise gute Wünsche verteilt und selber so viel Glück- und Segens wünsche mit auf den Weg bekommen, da kann doch nichts mehr schief gehen. Und vielleicht taucht dann voller Hoffnung und Sorgen die Frage auf: Was bringt mir das kommende Jahrzehnt, was werden mir die 2020er Jahre bringen? Wäre es nicht wichtiger zu fragen: Was bringe ich dem nächsten Jahrzehnt??

Heute ist der Tag der hl Barabara. Es ist der Tag an dem, nach altem Brauch, die sogenannten Barbarazweige, Zweige von Obstbäumen geschnitten und in einer Vase in die Wohnung gestellt werden. Sie sollen zur Wintersonnenwende aufbrechen und ihre Blüten schmücken zu Weihnachten die Wohnung. Es ist ein schöner Brauch, der daran erinnert, dass die Potenziale, die Kraft der Lebendigkeit, die uns gegebenen Möglichkeiten bereits alle in uns schlummern. Es kommt darauf an sie zu entfalten.

Der Herbst ist die Zeit der reifen Früchte, des Ernten, des Erntedanks und des Genießens. Deshalb widmen sich unsere offenen Herbst Seminare dem Ernten und Genießen, bevor wir uns im Nebelmonat November dem Mysterium des "Hinübergehens" widmen. Ich verabschiede mich schon mal an dieser Stelle und wünsche Dir Leser*in, mir und allen unseren Verwandten, einen Oktober, der innen und außen golden erstrahlt. Liebe Grüße Christoph Und hier ein kleiner Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen:

Mehr anzeigen