Heinrichs-Swoboda Dezember 2017

Dieses Rundschreiben online anschauen | Zu einem Freund senden | Eigene Adresse aktualisieren

 

heinrichs-heinrichs

JahresEnde 2017

 
 
 
 

München, 22. Dezember 2017.
Christoph Swoboda

Hallo Leser*in,
liebe Freundinnen, Freunde und Interessierte.

Unglaublich, wie viele Kleinigkeiten und Wichtigkeiten sich im Dezember, für die letzten Tages des Jahres ansammeln. So vieles, will unbedingt noch mit dieser Jahreszahl, den persönlichen "ErledigtStempel" bekommen.

Das meiste hab ich geschafft, manches werde ich einfach lassen. Noch zweimal schlafen, und dann beginnen die großen, lichtvollen, leisen und lauten Jahresendzeitfeste mit der Familie und Freunden. Und ja - darauf freue ich mich schon.

Seit dem letzten 4-Jahreszeiten Wochenende in Berlin, will mir ein Satz nicht aus dem Kopf, den Frizzi dort eingepflanzt hat. Es ist der Anfangssatz aus dem Märchen "Froschkönig" in der Fassung der Gebrüder Grimm:

"In einer Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat ...."
Ich denke jetzt oft an diesen Satz und ich bin zu der Überzeugung gekommen: die "Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat" ist nie vorbei gegangen. Wir vergessen das nur manchmal.

Eine scheinbar unumstößliche "Realität", gauckelt uns mit ihren Sachzwängen, Verpflichtungen, Alternativlosigkeiten eine schicksalhaft Zwangsläufigkeit, ja manchmal sogar eine Auswegslosigkeit vor. Dabei sind es oft nur meine Muster und Glaubensätze, meine Vorstellungen und Gedanken, die mich die Welt durch diese "Brille" sehen lassen.

Ich kann diese Brille auch abnehmen. Ich kann diese Gedanken loslassen.
Ich kann mitten in den dunkelsten Zeiten, eine Kerze anzünden.

Ja und ich kann mich errinnern: Vielleicht ... Nein ganz bestimmt: Wir Leben immer noch in einer Zeit, wo das Wünschen hilft.

Und deshalb, wünsch Dir was!
Wenn Du wirklich wünschst, dann gehen neue Fenster und Türen auf, dann springen "mit lautem Krachen, alte Eisenringe von verzagte Herzen" , dann wird Neues möglich.

Die dunklen Tage, der Jahreswechsel und die Rauhnächte sind eine schöne Zeit, sich auf Wünsche zu besinnen.
Wünsche erscheinen mir, wie kleine warme Lichter, die die Dunkelheit erhellen. Sie sind freundlicher und zarter als die imperativen "guten Vorsätzte", aber ihre Wirkungsmacht ist genauso unbestreiba
r.

So ihr Lieben, und jetzt, wünsche ich Dir, mir und uns allen, eine schöne JahresEndZeit, weihevolle Weihnachten, geheimnisvolle RauNächte, einen leuchtenden Jahreswechsel und dann ein gutes neues Jahr 2018.
Ein Jahr voll Frieden, Freude, Freunden, voll Zuversicht und Vertrauen, voll Lebendigkeit, Lust und Liebe.

Gelassenheit, Gesundheit und Glück für alle !

Christoph

  Für Alle die in die Zukunft planen wollen, sollen oder müssen (Urlaub einreichen) .
Im Internet findest du unsere Feriengruppen, unser ganzes Angebot und alle Termine:
 

Zur rechten Zeit, dann, wenn der italienische Frühling in zarten Sommer übergeht, bieten wir in Romitorio sieben wunderbare Tage an.

Die Möglichkeiten der körperorientierten Selbsterfahrung, expressiv emotionale Entlastung, Massge, Tantra, Musik, Tanz, Meditationen, Stille, die heißen Wasserfälle, das Meer, die Hügel, die Weite und ein unendlicher Sternenhimmel - das alles und noch viel mehr erwartet Dich.

Ein Angebot und eine Umgebung, die Dich unterstützt, Dir selbst und andern, in Lust und Liebe zu begegnen.

Bin ich liebenswert?  Darf es mir gut gehen? Wer oder was hindert mich? Wie und wo finde ich Glück?
Das sind  Fragen, denen wir begegnen, wenn wir uns der Lebenslust und der Liebe zuwenden.

Info und Anmeldung bei Coco coco@heinrichs-heinrichs.de 

http://www.heinrichs-swoboda.de/Lust-und-Liebe.html

 Sommer: "Born to be a Buddha"
03.-11. August 2017   *8 Tage !
 

Ganz sein - echt sein - in Dir sein. Entdecke den Buddha in Dir.

10 intensive, berührende und tief gehende Tage um Dich selbst, Deine Kraft, Deine Freude und Deine Vision (wieder) zu finden.

All unsere Feriengruppen finden in Montemerano,
Haus Romitorio statt.

Die Abgeschiedenheit des Veranstaltungsortes unterstützt die Intensität dieser Tage.

Der radikale Tapetenwechsel, das „andere Leben“ dicht an der Natur, das zwischen Tiefgang, Besinnung und Erholung gut ausbalancierte Programm und die Tag für Tag aufeinander abgestimmten Übungs– und Trainingseinheiten, lassen eine Feriengruppe in „Romitorio“ zu einer heilsamen und horizonterweiternden Zeit werden.

Feriengruppen können als einmalige Erfahrung gebucht werden, sie sind jedoch auch eine sinnvolle Ergänzung zu unseren Jahrestrainings. 

Romitorio ist ein liebenswerter Bauernhof in der südlichen Toscana. Dieses Haus wurde vor ca. 300 Jahren aus Steinen und Trümmern einer alten Einsiedelei erbaut.

Die Unterbringung ist einfach, sie erfolgt in Mehrbettzimmern im Haus, in separaten Zweibett-Holzhütten im Garten oder in Zelten, welche die Teilnehmenden, wenn sie es wünschen, mitbringen können.

Der Platz im Haus und damit die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Wir empfehlen deshalb sich rechtzeitig anzumelden.

 
http://heinrichs-swoboda.de/butoh.html

 Letztes
"SoftSensation 2017 "  dieses Mal in Kassel:

• SoS 2017 in Kassel:
fab e.V. Samuel-Beckett-Anlage 6
34119 Kassel, 3. Stock (2. Stock klingeln)
 
27. Dezember 2017
19:00 bis 21:00 Uhr

Amrita: 0175/6183845

Soft Sensations 2018 :

• SoS in München:
Jivamukti Yogaloft, Buttermelcherstr.11-15
80469 München,
jeden ersten Samstag im Monat nächste Termine:
Samstag 06. Januar 2018
Samstag 03. Februar 2018
je 17:30 - 20:00 Uhr

• SoS in Berlin:
WAMOS Berlin, Hasenheide 9
2tes  Quergebäude, Aufgang 1,
 Dachgeschoss, 10967 Berlin,
Nähe U-Bahnhof Hermannplatz
nächste Termine:

Dienstag 09. Januar 2018
Dienstag 13. Februar 2018
19:00 - 21:30

• SoS in Leipzig:
Engertstraße 13
04117 Leipzig
jeden dritten Mittwoch im Monat
nächste Termine:
Mittwoch 17. Januar 2018
Mittwoch 14. Februar (2. Mittwoch)

19:00 - 21:30 Uhr
 

• SoS in Kassel:
fab e.V. Samuel-Beckett-Anlage 6
34119 Kassel, 3. Stock (2. Stock klingeln)
 
weitere Termine 2018

Bitte nachfragen!
Amrita: 0175/6183845 


06. Januar 2018
Visionstag mit Nutan

in Augsburg.
Anmeldung unbedingt erforderlich.
Zahl der Teilnehmnden begrenzt!

Nutan Deckelmann: 0160-97707841
Ndeckel@aol.com


Top Tantra 2017
Herzensfeuer
Die weiteren Termine:
 

TT 5 ~ 
Herzensfeuer* 
2 Tage im Parimal mit Amrita & Christoph 

Fr. 19. 01. – So. 21. 01. 2018

*Nur buchbar, wenn Du zuvor bereits an einem Wochenende dabei warst.

Amrita: 0175/6183845
amrita@heinrichs-swoboda.de


23. - 25. März 2018
Parimal bei Kassel
"top-secret" die legendäre FrauenGruppe mit Männern.
mit Coco Heinrichs und Christoph Swoboda
 
Anmeldung bei Christoph:
christoph@heinrichs-swoboda.de


Top Tantra der neue Zyklus:

 Liebe, Intimität
und Freundschaft
Parimal bei Kassel
Freitag 13. April
bis Montag 16. April 2018

mit Amrita und Coco Heinrichs
Dieses Wochenende kann einzeln gebucht werden!
 


Infos und  Kontakt:
http://heinrichs-swoboda.de/

Coco Heinrichs
coco@heinrichs-swoboda.de
0173-97 50 852

 

Henriette Heinrichs
henriette@heinrichs-swoboda.de
0179-7434456

Christoph Swoboda
christoph@heinrichs-swoboda.de
089-189 59 717

 

 
 
 
 

Sie erhalten dieses Rundschreiben, weil sich Ihre E-Mail-Adresse im Verteiler des heinrichs-heinrichs-Instituts befindet. Falls Sie dieses Schreiben irrtümlich erhalten oder Sie sich durch unser Rundschreiben belästigt fühlen, schicken Sie bitte eine Nachricht an info@heinrichs-heinrichs.de.

Sie können dieses Rundschreiben auch direkt hier abbestellen: Rundschreiben abbestellen (keine Newsletter mehr)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0