Meine Werdegang in der tabellarischen Übersicht

1954 - Das Jahr in dem es anfing,

in Ludwigsburg (Württemberg) als Jüngster von drei Kindern.
1974 – 1977
Abitur, Arbeit als Aushilfkrankenpfleger, Zivildienst als Sanitäter beim ASB Ludwigsburg
1977 – 1984
Studium der Theaterwissenschaften (HF) und der Erziehungswissenschaften (NF) in Berlin.
Spielen mit Jugendlichen, Interaktionsseminare bei Lothar Binger, interaktives Theater bei Professor Arno Paul.

1976- 1982 

Mitglied der legendären Berliner Straßentheatergruppe „Narrenspieß“
1983 -M.o.P.S.-Dramatische Vereinigung 

1984-1996  Berliner Musicaltheater „College of Hearts“

 

1989 – 1996
Selbsterfahrung, Aus
bildung und Assistenz bei Salama Inge Heinrichs
(München*1922; +2015, Mitglied der Gesellschaft für Gesprächspsychotherapie),

mit folgenden Schwerpunkten:
Körpertherapie basierend auf Bioenergetik (Alexander Lowen), Stimm- und Bewegungsübungen;
Gesprächstherapie basierend auf klientenzentrierter Gesprächsführung;
Paartherapie, Partner- und Konfliktgesprächen,
Konfliktbildlösung (Aufstellung von Konfliktsystemen)
Umgang mit alten Verletzungen
Umgang mit gruppendynamischen Prozessen
Umgang mit emotional schwierigen Teilnehmern
Stressabbau und Entspannungsübungen

 

1989 – 1990        Eigene Selbsterfahrung bei Salama Inge Heinrichs
1991                  Aus- und Weiterbildung in der „Arbeitsgemeinschaft Psychotherapie Inge Heinrichs“
1992 – 1996        Assistent der Seminarleitung
1993                  Fortbildung und Selbsterfahrung  Humaniversity Foundation Egmond an Zee , Nederlande,
seit 1996            Mitarbeit in der Seminarleitung des „Heinrichs-Heinrichs-Institut“
Trainer, unter anderem in der Jahresgruppe  „4-Jahreszeiten Training Berlin“, der „Transformation“ in München und diversen Ferienseminaren in Italien.

Ausarbeitung und Weiterentwicklung der „expressiv emotionalen Entlastung (eeE)“, Aufbau der Ausbildungsprogramme des „Heinrichs-Heinrichs Instituts“

2001 - 2006       Umzug nach München und dortige Heirat. Seminarleitung im „offenen Programm“ des Münchner Gesundheitspark
seit 2003          „Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie“ (kleiner HP) durch das Gesundheitsamt München

2009 - 2012       Dozent in der Heilpraktikerausbildung der VHS Freising
2013                 Ausscheiden von Salama Inge Heinrichs aus dem gemeinsamen Institut und Umbenennung in
                      „Heinrichs-Swoboda Institut für expressiv emotionale Entlastung und Psychotherapie“

2014                Fortbildung:  „Umgang mit Trauma“ Traumatherapie-Institut Berlin, Wilskistrasse 4, 14169 Berlin

Christoph Swoboda - Heilpraktiker für Psychotherapie

Praxis für Psychotherapie (HeilprG), expressiv emotionale Entlastung (eeE), PersönlichkeitsEntwicklung und Beratung

Schleißheimer Straße 180 - 2. OG (Ecke Clemensstr.)

80797 München Schwabing

Fon: +49-(0)89-218 943- 00  Fax: +49-(0)89-218 943-01   email: bitte hier anklicken: Mailto Praxis Swoboda

Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater  (VFP)