2021 - und los geht's

 

 
heinrichs-heinrichs

2021 - und los geht's

 
 
 
 

*************************************************************************************************************************************************

Christoph Swoboda; München 11. Januar 2021 

 

Liebe Freundinnen, Freunde und Interessierte,

die ersten 10 Tage des neuen Jahres sind ins Land gezogen.
Die dunkelste Zeit liegt hinter uns, die Tage werden wieder spürbar heller.
Allerdings dürfte uns allen klar geworden sein, dass dieses 2021, weiterhin ein Jahr der besonderen Herausforderungen sein wird.

Damit dieses Jahr nicht nur ein Jahr der Regelungen, der Einschränkungen, der Disziplin, des Verzichts, der Angst, der Sorgen und Vereinsamung wird, ist es wichtig Kontakte und Freundschaften bewusst zu pflegen und den Fokus auf machbare Freuden, Erfolge, und die schönen Erlebnis, die positiven Erfahrungen, auf das „Gute Leben“ zu richten.

„Psycho-Hygiene“, seelische Reinigung, Stressabbau, Entlastung und Entspannung werden wichtiger denn je. Wir sind deshalb froh, dass wir jeden Dienstagabend, von 19:00 bis 20:30 (manchmal 21:00) über das Internet unsere „SoftSensations ONLINE“ anbieten können.
Coco, Henriette und ich wechseln uns in der Leitung ab. Wir tanzen, toben, träumen und laden Zuversicht und Gelassenheit, Freude und Freundschaft in unser Leben ein. Hier erfährst Du mehr darüber, kannst Dich anmelden und bekommst die Zugangsdaten:

https://heinrichs-swoboda.de/seminare/soft-sensation-online/

Ganz besonders freue ich mich, dass auch unsere beiden Jahresgruppen, die „Transformation“  und das Berliner „4-Jahreszeiten Training“ wieder Fahrt aufnehmen. Natürlich geht das zurzeit auch weiterhin nur ONLINE, über das Internet, denn Präsenzwochenenden sind weder in Bayern noch in Brandenburg möglich.

Allerdings hat mich bei unseren bisherigen OnlineSeminraen sehr überrascht, wieviel Tiefe, wieviel Nähe auch über dieses Medium möglich ist.
Während das Wochenende der „Transformation“  (15.-17. Januar ) nur bereits angemeldeten Trainingsteilnehmer*innen und ehemaligen Absolvent*innen offen steht, hat das Team des  Berliner „4-Jahreszeiten Training“  (22.-24. Januar ) beschlossen die kommenden Selbsterfahrungswochenenden zu öffnen.

Das bedeutet, wir haben die Wochenenden so modifiziert, dass sie in sich abgeschlossen und online tauglich sind.

Die Wochenenden des „4-Jahreszeiten Trainings“  können ab jetzt einzeln gebucht werden

 Sie stehen Teilnehmenden, Ehemaligen und interessierten Neueinsteiger*innen offen.
Das bedeutet auch, dass alle die "eigentlich" pausieren, "eigentlich" abgeschlossen haben, "eigentlich" ausgestiegen sind, "eigentlich" Zoom nicht ertragen können jetzt noch einmal eingeladen sind, vielleicht doch ein Wochenende gemeinsam mit uns im Netz zu verbringen.
Unsere Selbsterfahrungsprozesse können weitergehen. Übungen und Meditationen können auch über das Internet  ihre Wirksamkeit entfalten.

Das 4-Jahreszeiten Wochenende geht von Freitag 22. Januar 2021; 18:00 Uhr (Einlass 17:30) bis Sonntag 24. Januar 2021, 14:30 Uhr. Der Samstag Vormittag ist nach dem gemeinsamen Frühstück bis 14:30 frei.
Das Honorar für ein "4-Jahreszeiten Training" ONLINE Wochenende beträgt 170,- € .
 

Was Du brauchst:
Einen Computer, Kamera, Mikrofon, Lautsprecher, einen guten Internetzugang und einen am besten ungestörten Platz, zum Tanzen, Sitzen, Toben, Liegen und Entspannen.

Eine weiche Wärmflasche. (Also kein harter Kupeferkessel)
Ein WorkoutKissen (bei Bedarf zum rumhauen)
Ein Schreihandtuch (bei Bedarf zum auswringen, rein beißen, rein schreien, ....)
Es ist sinnvoll, wenn du vorher deinen Mitbewohnern, Kindern oder Ehepartnern Bescheid sagst und auch darum bittest in den Session Zeiten nicht gestört zu werden. 

Dein Vorteil:

  • keine Anfahrt   
  • keine Übernachtungskosten   
  • keinen Coronatest   
  • keine Mund-Nasebedeckung   
  • dein eigenes Bett   
  • dein eigenes Essen
  • deine eigene Dusche
  • dein eigenes Klo
  • und trotzdem bist du nicht allein.   
  • Zeit am Samstag Vormittag noch einkaufen zu gehen

Bitte melde dich bei Interesse möglichst bald bei Undine Ritzmann -  u.ritzmann@heinrichs-swoboda.de - an. Du bekommst dann den entsprechenden Zugangscode und einen Ablaufplan per Mail zugesendet.

Falls 2021 wieder bei möglichen Präsenzwochenenden in Seebeck eine rigorose Beschränkung der Teilnehmerzahl gilt, vergeben wir die Plätze nach Eingang der Anmeldung, Teilnehmer*innen, die sich für das ganze Trainingsjahr angemeldet haben, werden natürlich bevorzugt. Ein Präsenzwochenende kostet 240,- € zuzügl U/V vor Ort.

Die Leitungsteams des 4-Jahreszeiten Trainings und der Transformation haben sich in einer Internetkonferenz getroffen.
Wir haben zusammen ein super Konzept entwickelt, wie wir die Thematik dieses Wochenendes über Zoom richtig gut vermitteln können.

Vom Jahreszyklus unseres Jahrestrainings sind wir jetzt da angekommen, wo wir uns aus der Kindheit lösen und dahin gehen wo ich als Erwachsener anderen Menschen begegne. Wir bewegen uns jetzt im Bereich "Ich - Ich >><< Du - Du"

Wir werden hinspüren welche alten Muster sich in unsere Beziehungen einschleichen. Wir erkennen kindliche Bedürftigkeiten und lösen uns aus den Fesseln ehemaliger Abhängigkeiten.
Wir wollen das hinter uns lassen, was uns Mama, Papa, Tanten, Onkel, Lehrer oder andere uns prägende Mitmenschen angetan oder eingetrichtert haben.
Wir wollen einen Schritt weiter gehen in eine freie und authentische Begegnung mit unserem Gegenüber. 

"Ich sehe dich und ich spüre mich" - "Ich begegne dir und zeige mich" - "Wenn ich mich zeige, kann ich gesehen werden, wenn ich gesehen werde, kann ich verstanden werden, wenn ich verstanden werde kann Freundschaft entstehen, in Freundschaft kann ich mich selbst erkennen"

Wir wollen die Altlasten aus unserm Energiesystem rausziehen und unsere Energiefelder von alten Besetzungen reinigen, um frei in die Begegnung mit anderen gehen.

Was uns in der Begegnung mit Anderen und in der Entfaltung unseres Seins am meisten einschränkt, sind nicht CoronaRegeln und Mundschutz, sondern unser Selbstbild, unsere maskenhafte Selbstdarstellung, unsere Selbstbegrenzung und die Fesseln der Vergangenheit.
In diesem Jahr wollen wir gleich zu Beginn damit anfangen, dass wir uns reinigen, dass wir uns befreien, dass wir die Ketten sprengen und dass wir lebendig werden.

Lasst uns so werden wie wir wirklich sind, wie wir uns im Innersten vielleicht schon wahrnehmen können, uns aber damit noch nicht so richtig und authentisch raus trauen. Denn nur auf diesem Weg, auf dem Weg zu uns, zu Dir, hast Du die Möglichkeit wirklich intensive und erfüllende Beziehungen zu anderen aufzubauen. Nur wenn Du Dich selber wirklich aus der Tiefe deines Seins annimmst, Dir vergibst, Dich liebst und verstehst, kannst Du auch dein Gegenüber annehmen, ihm vergeben, es lieben und verstehen lernen. Und das gilt nicht nur für Lebens- oder Liebesbeziehungen, sondern für alle Arten von Beziehungen.
Wir laden Dich herzlich ein, auf dieser spannenden Reise zu Dir dabei zu sein und freuen uns auf Dich.

Das wird der Themenkreis an diesem Wochenende sein.
Was ich aber immer am schönsten fand (und finde) ist euch alle, unser Team und unsere Freund*innen wieder sehen zu können. Allein schon die Möglichkeit zusammen (vor dem Bildschirm) zu frühstücken, zusammen tratschen und sich auszutauschen, einfach miteinader sein, darauf freu ich mich.

Das schöne an einem "4-Jahreszeiten Wochenende ONLINE" ist, dass nicht nur "Berliner", sondern auch Menschen aus der weiteren Umgebung, aus ganz Europa, ja aus der ganzen Welt angesprochen werden und an diesem Wochenende dabei sein können. Ich würde mich besonders freuen, wenn die Zögerlichen und Zoomverächter, die "Ausgestiegenen" und Ehemaligen, die Langvermissten und Unerwarteten sich entscheiden würden, mit uns dabei zu sein. Und wenn du jemanden mitbringen willst, sprich mit uns.

Meine dringende Bitte an ALLE: Wenn Du Interesse an diesem "4-Jahreszeiten Training" OnlineSeminar 22.- 24. Januar 2021 hast, bitte melde Dich unbedingt und zeitnah bei Undine an, damit wir etwas Planungssicherheit haben. u.ritzmann@heinrichs-swoboda.de  mobil: + 49 171 43 43 620

Und nun wünsch ich Euch allen, noch eine ganz schöne Winterzeit.

Wärmende Liebe im Herzen und einen wärmenden Früchtetee in der Hand.

Herzliche Grüße und bis dann

Christ;-)ph


Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich natürlich gerne auch direkt und persönlich an uns wenden.

https://heinrichs-swoboda.de/

Coco Heinrichs, coco@heinrichs-swoboda.de, 0173-97 50 852

Henriette Heinrichs, henriette@heinrichs-swoboda.de, 0179-7434456

Christoph Swoboda, christoph@heinrichs-swoboda.de, 089-189 59717

 

 
 
 
 

Sie erhalten dieses Rundschreiben, weil sich Ihre E-Mail-Adresse im Verteiler des heinrichs-heinrichs-Instituts befindet. Falls Sie dieses Schreiben irrtümlich erhalten oder Sie sich durch unser Rundschreiben belästigt fühlen, schicken Sie bitte eine Nachricht an info@heinrichs-heinrichs.de.

Sie können dieses Rundschreiben auch direkt hier abbestellen: Rundschreiben abbestellen (keine Newsletter mehr)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Christoph Swoboda - Heilpraktiker für Psychotherapie

Praxis für Psychotherapie (HeilprG), expressiv emotionale Entlastung (eeE), PersönlichkeitsEntwicklung und Beratung

Schleißheimer Straße 180 - 2. OG (Ecke Clemensstr.)

80797 München Schwabing

Fon: +49-(0)89-218 943- 00  Fax: +49-(0)89-218 943-01   email: bitte hier anklicken: Mailto Praxis Swoboda

Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater  (VFP)