· 

top-secret die "besonder Frauengruppe"

eine Frauengruppe zu der auch Männer eingeladen sind.

mit Coco Caroline Heinrichs und Christoph Swoboda

08. – 10. November 2019

im „Parimal“ Gut Hübenthal

bei Kassel

€190,- zuzügl. U/V (ab 139,-(M)/ 149,-(F)

nächster Termin 13. - 16. März 2020

 

top secret
Eine Frauengruppe, zu der auch Männer eingeladen sind.

Mutige, ungebundene, beziehungssuchende, humorvolle, ehrliche, selbstverantwort¬liche, charmante, bodenständige und gruppenerfahrene Männer wohlgemerkt, die Lust haben, ein Wochenende lang Frauen zu verwöhnen. Welcher Mann fühlt sich da nicht gerne angesprochen?

Welche Frau lässt ein solches Angebot schon kalt?

Was im Frühling ~92 als ein Experiment begann und kurz danach schon als heißer Geheimtipp in der Szene gehandelt wurde, ist in über 25 Jahren ein sehr erfolgreiches und bewährtes Gruppenkonzept geworden. Es hat sich herumgesprochen, dass hier eine ganz spezielle Suppe gekocht wird. Natürlich brodelt diese schon vor Beginn der Veranstaltung, man braucht sich nur diese Situation vorstellen: ungebundene Frauen treffen auf ebenso viele ungebundene Männer, mit denen sie in einem geschützten Rahmen und mit allen Möglich¬keiten zwei Tage verbringen werden.

Der Wunsch einen Partner zu finden, die Gelegenheit für ein Abenteuer, eine Grenz-überschreitung, eine leidenschaftliche Erfahrung, all dies steht schon im Raum, wenn die Teilnehmenden im Seminarhaus angekommen sind, und die Gruppe noch nicht begonnen hat.
Kein Thema beinhaltet soviel Sehnsucht, Energie und Konfliktstoff für uns Frauen und Män¬ner, wie Beziehungen, Liebe und Sexualität. Nennen wir es ein Energiehappening, was dann passiert. Ein Experiment mit ungebundenen Männern und Frauen, risikofreudig, voller Sehn¬süchte und Ängste, ausgestattet mit der Bereitschaft sich zu öffnen, einzutauchen, sich hinzugeben an etwas, das größer ist als man selbst. Dieses gewisse Etwas, das sich nur schwer beschreiben lässt und das durch eine solche Gruppe entsteht, nennen wir der Ein¬fachheit halber "Top Secret". Diese ungebundene, unbändige Energie wird an zwei intensi¬ven Tagen miteinander geteilt, verschenkt und verschleudert und dadurch wird sie alles an¬dere als geringer.

Das besondere an "top secret" ist sicherlich auch, dass Zeit und Raum gegeben werden, sich innerhalb des geschützten Rahmens einer Gruppe, mit dem gleichen Geschlecht zu erfahren und zu nähren, ohne dass der "opposite sex" dabei ausgeschlossen wird. Es tut einfach gut sich zu zeigen als Frau unter Frauen, als Mann unter Männern, wohl wissend, dass man/frau nicht unter sich bleiben werden, deshalb ist niemand hierher gekommen.

Es mag an der besonderen Struktur dieser Gruppe liegen, dass es sich nach zwei Tagen an¬fühlt, als sei ein Alchemist am Werk gewesen. Dabei sorgen handfeste, erfahrene Grup¬penleiter und ein professionelles Team dafür, dass "top secret" sein Potential erfüllen kann, am Ende der Gruppe jede/r berührt ist, viele von der besten Gruppe ihres Lebens sprechen und jede/r etwas Wertvolles mit nach Hause nimmt; sei es eine wertvolle Erkenntnis, eine unvergessliche Erfahrung oder einen neuen Freund. Eines jedenfalls ist garantiert, wenn man/frau sich auf dieses Happening einlässt: Herz, Seele und Körper werden gut genährt und zwar sowohl für den Gebenden, als auch für den Nehmenden.

Coco-Caroline Heinrichs, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ist seit 1986 Seminarleiterin am „heinrichs–swoboda institut für expressiv emotionale Entlastung (eeE) und Psychotherapie“ (vormals heinrichs-heinrichs).
Christoph Swoboda veranstaltet diese Gruppe. Er ist Heilpraktiker für Psychotherapie Trainer, Seminarleiter und Ausbilder am heinrichs – swoboda institut.
Das Institut arbeitet mit den Techniken der „Körperorientierten Selbsterfahrung nach Salama Inge Heinrichs“, Methoden der humanistischen und transpersonalen Psychologie, sowie mit Massage, Tantra, Theater und Meditation.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0